Direkt zum Inhalt

Ziele

Der Prosecco DOC, ein Wein, der zwischen Meer und Gebirge wächst, ist Symbol für italienische Qualität und italienischen Stil.

Die Bezeichnung ist die treibende Kraft für Wachstum und Innovation.

Das Consorzio di Tutela (Schutzkonsortium) ist die Institution, dem die Koordinierung und Verwaltung der kontrollierten Ursprungsbezeichnung obliegt.

Es wurde am 19. November 2009 gegründet, kurz nachdem der Prosecco am 17. Juli 2009 als Wein mit kontrollierter Urspungsbezeichnung anerkannt worden war.

Ziel des Konsortiums ist, auf freiwilliger Basis die verschiedenen Kategorien von Herstellern, einzelne Weinbauern und Mitglieder, Weinhersteller und Schaumweinhersteller zu verbinden, um die Entwicklung der Bezeichnung und die Einhaltung der von der Produktionsrichtlinie vorgesehenen Vorschriften zu garantieren.

 

Informationen und Zahlen rund um Prosecco DOC

Die Hauptziele

Schutz und Sicherung der Produktqualität und Valorisierung des Territoriums.
Sorge um die allgemeinen Interessen der Bezeichnung.
Überwachung der richtigen Verwendung der Bezeichnung.
Förderung und Valorisierung im Sinne des Konsumenten.

Insgesamt Prosecco DOC
Produktion im Jahr 2016

2,1 Milliarden

Euro Umsatz

440 Millionen

Flaschen

Die Bezeichnung ist die treibende Kraft für den Wachstum und die Innovation der Komplementärsektoren (Herstellung von Ausrüstungen und Maschinen, Packaging und Transporte).

Ernten

(in Hektoliter)

-