Direkt zum Inhalt

Geniale Orte

Prosecco bedeutet auch Kultur, Kunst und Natur, in einem Territorium, das nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen zur echten italienischen Lebenskunst inspirieren.

Der Mythos Cortina

Cortina d'Ampezzo war bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Hochburg des Tourismus. Den internationalen Bekanntheitsgrad verdankt Cortina dem französischen Geologen Déodat Gratet de Dolomieu, der bereits Mitte des 19. Jahrhunderts englische und amerikanische Reisende anzog.

Seit der Zeit des Wiener k.-u.-k. Adels gilt die Perle der Dolomiten als nobles Ferienziel. Das weitgeöffnete Tal und die vielen Sonnenstunden machten aus Cortina rasch ein sehr beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt und einen starken Konkurrenten zu Sankt Moritz.
 

Der Stadtkern liegt in einer wunderbaren, festlich geschmückten Fußgängerzone mit Designer-Läden. Seit den Fünfzigerjahren gilt Cortina tatsächlich als eines der schicksten Ferienziele für viele VIPs und berühmte Persönlichkeiten. Man findet unzählige Geschäfte, Juweliere, Kunstgalerien und Antiquitätenhandlungen. Es gibt auch eine große Auswahl an Lokalen: man findet alles, von den Delikatessen der traditionellen Küche bis zum originellen, ausgefallenen Restaurant.

Es könnte dir gefallen

finde mehr heraus

Spargel-Risotto mit Prosecco DOC, eine Kreation von Chefkoch Danilo Cortellini

finde mehr heraus

Prosecco DOC wartet dich auf Gourmandia!

finde mehr heraus

Congresso Marina de Vì: Prosecco DOC sbarca ad Alghero