Direkt zum Inhalt

Territorium

Ein Land, das von Schönheit und Perlwein spricht.

Vicenza und Provinz

Die Provinz von Vicenza zwischen Palladio und Natur.

Die zwischen Ebene und Bergland gelegene Provinz von Vicenza ist berühmt für ihre Handwerkskunst. Die Umgebung von Vicenza ist reich an Denkmälern, Palästen, Kirchen und Villen, die von der vielfältigen Geschichte dieser Provinz zeugen.

Vicenza: Die Stadt des Goldes

Vicenza wird auch als die Stadt des Goldes, sowohl wegen ihres Gebäudereichtums, als auch aufgrund der Tatsache, dass sie im Lauf der Jahre zum Veranstaltungsort einer der wichtigsten europäischen Messen für Goldschmiedekunst wurde.

Das Ortsgebiet erstreckt sich zwischen drei Flüssen - Bacchilione, Retrone und Astichello - und der Hügellandschaft der berühmten Colli Berici.

Man vermutet, dass der erste Name Berga war, so wie auch das kleine römische Theater in Vicenza hieß. Die tatsächliche Namensgebung der Stadt erfolgte in römischer Epoche: VIcentia, eine Mischung der Wörter vincens (der Gewinner) und dem griechischen Namen Onitekia (Land der Venetianer).
 
Interessantes
Unter den zahlreichen Veranstaltungen sollten Sie auf keinen Fall versäumen:

  • Sagra di Sant’Eurosia
  • Maronifest Sagra delle Castagne
  • Internationale Goldmesse

Informationspunkt

Tourismusbüro und Kartenverkauf des Circuito museale cittadino (IAT)
Piazza Matteotti 12, Vicenza

Öffnungszeit für das Publikum:

Von September bis Juni: täglich von 9 bis 17.30 Uhr;
Juli und August; täglich von 9 bis 18 Uhr.

Geschlossen: 25. Dezember und 1. Januar
Tel. 0444 320854

Punkte von Interesse:

Es könnte dir gefallen

finde mehr heraus

Prosecco DOC bei Origin

finde mehr heraus

Der botanische Garten von Padua: eine Weltreise in unberührter Natur